Dr. med. Ulrich Opfermann

Individuell. Gründlich. Zeitgemäß.

Rezept anfordernRezept Termin vereinbarenTermin Praxis anrufenAnrufen

Dr. med. Ulrich Opfermann | FA für Innere Medizin

Lebenslauf und absolvierte Weiterbildungen:

 Vita

 

  • Geboren in Trier, Rheinland-Pfalz
  • 1996 – 2002: Studium der Medizin an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • Promotion: Einfluss der minimalinvasiven Koronarrevaskularisation am schlagenden Herzen auf die postoperative Kinetik von kardialen Ischämiemarkern (summa cum laude)
  • 2003 – 2005: Herzzentrum Leipzig (Direktor: Prof. Dr. med. F.-W. Mohr)
  • 2005 – 2008: Abteilung für Kardiologie und Pulmologie, Campus Benjamin Franklin, Charité Universitätsmedizin Berlin (Direktor: Prof. Dr. med. H.-P. Schultheiss)
  • 2008 – 2013: Abteilungsleiter Clinical Affairs, Berlin Heart GmbH, Berlin (Kunstherzsysteme für terminale Herzinsuffizienz)
  • 2013 – 2016: Medical Director, JenaValve Technology GmbH, München (Transkatheter-Aortenklappensysteme)
  • 2016: Facharztanerkennung Innere Medizin – Ärztekammer Berlin
  • 2019: Weiterbildungsbefugnis Innere Medizin (12 Monate) – Ärztekammer Berlin

Klinische Weiterbildung

  • Fachkunde Rettungsdienst
  • Sonographie des Abdomens (DEGUM)
  • Sonographie der Schilddrüse (DEGUM)
  • Grundkurs CW-Doppler- und Duplexsonografie der Gefäße (DEGUM)
  • Grundkurs Transthorakale Echokardiographie/ Doppler-Echokardiographie (DEGUM)
  • Aufbaukurs Transthorakale Echokardiographie (DEGUM)
  • Grundkurs Transösophageale Echokardiographie (DEGUM)
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • DMP KHK/ Hypertonie
  • DMP COPD/ Asthma bronchiale (COBRA/NASA)
  • DMP Diabetes Typ 2

Mitgliedschaften

  • Ärztekammer Berlin
  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
  • AG Hausärztliche Internisten der DGIM
  • Deutscher Hausärzteverband
  • Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)
  • Deutsche Herzstiftung

 

Verheiratet, stolzer Vater von vier Kindern (drei Töchter, ein Sohn)